Startseite | Newsletter | Kontakt | Sitemap | Impressum

Erste Hafen-Führung dieses Jahres am 17. März

Wer immer schon mal wissen wollte, wie Asphalt für Fahrbahnen hergestellt wird, dem gibt die Hanau Hafen GmbH (HHG) in diesem Jahr Gelegenheit dazu. Denn die Südhessischen Asphalt-Mischwerke (SAM) haben ihren Sitz an der Saarstraße, wo auch die städtische Hafengesellschaft beheimatet ist. Die erste allgemeine Führung findet am 17. März statt.

Neu hat die HHG in diesem Jahr die SAM in ihr Programm mit Führungen aufgenommen. Dazu zählen drei themengebundene, die mit Hafen-Anlieger zu tun haben, sieben Rundgänge mit einem allgemeinen Überblick und eine Piratenführung speziell für Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren.

Diese sehr beliebte Veranstaltung für Mädchen und Jungen findet am 28. Juli in den Sommerferien statt. Die Führung mit dem Schwerpunkt Asphalt steht am 23. Juni im Jahresprogramm.

Der erste allgemeine Rundgang um das Hafenbecken findet am Donnerstag, 17. März, von 15 bis 17 Uhr statt. Einen Überblick gibt auch ein Flyer, der im Internet zu finden ist unter www.hanau-hafen.de/fuehrung. Anmeldungen sind jeweils erforderlich unter Telefon 06181-3656000.

Verbunden sind die Führungen stets mit einer Einführung im Seminarraum der städtischen Hafen-Gesellschaft, Saarstraße 12. Die Teilnahme an den Hafenrundgängen kostet fünf Euro. Kinder und Jugendliche zahlen die Hälfte, nur für die Piratenführung mit Verköstigung fällt der volle Preis an. Gruppen bis maximal 25 Teilnehmende entrichten 50 Euro, Schulen und Kindergärten 30 Euro.

Die Hanau Hafen GmbH empfiehlt festes Schuhwerk und zweckmäßige Kleidung für die Rundgänge. Denn der Weg führt teils über Schotter und Schienen, und auf dem Gelände der Hafenfirmen kann es schon mal schmutzig zugehen.
Die letzte Hafenführung ist für den 22. Oktober terminiert.

Hanau, den 7. März 2016

  2016 SchiffundTechnik.com