Sie sind hier: Startseite » Lexikon » H

Hermina

Niedersachsen 6
Niedersachsen 6

Das Binnenschiff MS Hermina wurde 1971 als Madagaskar für den Reeder Westraug aus Berlin auf der Barkmeijer Schiffswerft, Stroobos gebaut. In den nachfolgenden Jahren wechselte das Schiff mehrmals den Besitzer bzw. auch den Namen. Als 2ten Eigner gehörte das Schiff E. Venneman aus Gent. Das Schiff behielt den Namen MS Madagaskar. Der 3te Eigner war die Niedersächsische Verfrachtungsgesellschaft mbH NVG (NVGH) in Hannover und das Schiff bekam den Namen MS Niedersachsen 6. Anschließend folgte mit dem Eigner K.H. Randel aus Lauenburg der Name Auriga und 1997 der Name Kantara und der Eigner war H. Klos in Rotterdam bevor das Schiff 2006 den heutigen Namen MS Hermina von seinem Besitzer J. Heimen aus Millingen bekam.

Niedersachsen 6
Niedersachsen 6

Schiffsdaten

  Hermina
Eigner (Besitzer) J. Heimen
Heimathafen / Land Millingen Niederlande
Baujahr /Werft 1971 Barkmeijer, Stroobos
weitere Namen / Reedereien 1971 Madagaskar, Westraug in Berlin;
Madagaskar, E. Venneman in Gent;
Niedersachsen6, Niedersächsische Verfrachtungsgesellschaft mbH in Hannover;
Auriga, K.H. Randel in Lauenburg;
ab 1997 Kantara, H. Klos in Rotterdam;
Schiffsnummer 02322856
MMSI-Nummer  
Rufzeichen  
Telefon / Fax  
Leistung Caterpillar mit 1014 PS
ab Werft Deutz mit 1000 PS
Tragfähigkeit 1344 t
Länge 79,97 m
Breite 9,00 m
max. Tiefgang 2,8 m
Laderaumabmessungen  
Sonstiges