Startseite | Newsletter | Kontakt | Sitemap | Impressum

Janine

Binnenschiff verunglückt und auseinandergebrochen

Janine

Havarierte "Janine" auf der Hunte nahe Elsfleth Fotonachweis: ZPD

Weil ein Binnenschiff am Dienstagabend auf der Hunte havariert ist, bleibt die Hunte als Seeschifffahrtsstraße voraussichtlich ein bis zwei Wochen lang gesperrt. Das hat das Wasser- und Schifffahrtsamt am Mittwoch mitgeteilt.

Hunte bleibt ein bis zwei Wochen gesperrt
Der Vorfall ereignete sich bei Neuenhuntorf im Kreis Wesermarsch. Der mit rund 1000 Tonnen Erz beladene Frachter war bei ablaufendem Wasser an der Böschung des Flusses hängengeblieben. Wegen starker Strömung konnte sich das Schiff nicht mehr selbst befreien. Erste Bergungsversuche blieben erfolglos, bis das Schiff unter der Last der Ladung schließlich zusammenbrach. Verletzt wurde niemand. mehr

Schiffsdaten

  Janine
Eigner (Besitzer)  
Heimathafen / Land Ter Appel / Niederlande
Baujahr / Werft (Kasko) 1960 Büsching & Rosmeyer, Uffeln
Baujahr /Werft (Ausbau) 1960 Büsching & Rosmeyer, Uffeln
Baujahr /Werft (Umbau)  
weitere Namen / Reedereien Römerturm,
Rostok 2,
Kyberna 7,
Marcus,
Marty
Schiffsnummer 02313970
MMSI-Nummer  
Rufzeichen  
Telefon / Fax  
Leistung 1 Caterpillar mit 730 PS
Tragfähigkeit 1360 t
Länge 85 m
Breite 8,29 m
max. Tiefgang 2,83 m
Laderaumabmessungen  
Geschwindigkeit  
Sonstiges  

Janine

Havarierte "Janine" auf der Hunte nahe Elsfleth Fotonachweis: ZPD

Vielen Dank für die Fotos an Christophe

  2016 SchiffundTechnik.com