Sie sind hier: Startseite » Lexikon » N

Niedersachsen 1 - Hannover 1

Niedersachsen 1 Bug
Niedersachsen 1 Bug

Der Niedersachsen 1 wurde 1972 als MS Hohenstein für die Reederei Schwaben in Heilbronn auf der Werft Deutsche Industrie Werke in Berlin gebaut. Heutiger Eigner des Niedersachsen 1 ist die Niedersächsische Verfrachtungsgesellschaft mbH NVG (NVGH) in Hannover. Im Herbst 1997 wurden bei der Meidericher Schiffswerft der Niedersachsen 1 als Koppelverbandes (KV) mit dem Hannover 1 als Leichter zusammengestellt.

Der GMS Niedersachsen 1 befuhr in den 80ger Jahren überwiegend die Strecken Ruhrgebiet (Coelln Neuessen, AV oder Fürst Leopold) - Hannover Linden bzw. Hannover Nordhafen. Hin und wieder Kali von Sachsenhagen nach Kwaadmechelen in Belgien. Heute befindet sich der Verband überwiegend im Linendienst von Hamburg nach Mehrum (bei Peine).

Schiffsdaten

  Niedersachsen 1 Hannover 1
Eigner (Besitzer) Niedersächsische Verfrachtungsgesellschaft mbH Niedersächsische Verfrachtungsgesellschaft mbH
Heimathafen / Land Hannover / Deutschland Hannover / Deutschland
Baujahr /Werft Deutsche Industrie Werke in Berlin 1991 in Kedzierzyn, Kozle PL
Umbaujahr /Werft 1992 bei der Triton Werft in Duisburg Herbst 1997
weitere Namen / Reedereien Hohenstein, Reederei Schwaben 1972 River Service 2
Schiffsnummer 04005070 04032140
MMSI-Nummer    
Rufzeichen    
Telefon / Fax    
Leistung 1 Caterpillar 3512 B mit 1.379 PS / 1.014 KW  
Tragfähigkeit 1339 t 1361 t
Länge 84,85 m 77,10 m,
58 m bis Herbst 1997
Breite 8,99 m 8,98 m
max. Tiefgang 2,50 m  
Sonstiges Im Herbst 1997 bei der Meidericher Schiffswerft zusammen gestellt zum Koppelverband