Sie sind hier: Startseite » Lexikon » H

Herkules X

Herkules X
Herkules X

1972 als Franz Haniel 10 für die Haniel Reederei GmbH in Duisburg gebaut. Bauwerft war die De Dageraad Werft in Woubrugge.
2003 umbenannt in Herkules X Besitzer seitdem ist die Imperial Schiffahrt GmbH in Duisburg.

Als einziges Schubboot der Herkules Flotte kann der Herkules X das Steuerhaus heben und senken. Dadurch kann der Herkules X auch auf Wasserstrassen fahren, wo andere nicht fahren können. Als Besonderheit sei noch zu erwähnen, dass der Herkules X schon 2 Mal verlängert wurde.

Von 1995 bis 2009 verchartert an Alfert Shipping GmbH.

Im Januar 2013 folgte die Verlegung an die Donau. Es wird im Einsatz sein für die Reederei Rubiships, ebenfalls eine (Tochter-)Reederei der Imperial Gruppe.

Schiffsdaten

  Herkules X
Eigner (Besitzer) Imperial Schiffahrt GmbH (seit 2003)
Heimathafen / Land Duisburg Deutschland
Baujahr / Werft (Kasko) 1972 bei der De Daagerad Werft, Woubrugge / NL
Baujahr /Werft (Ausbau) 1972 bei der De Daagerad Werft, Woubrugge / NL
Baujahr /Werft (Umbau) wurde 2007 bei Geb Kooiman in Zwijndrecht modernisiert, neue Motoren, Düsen und Ruder
weitere Namen / Reedereien 1972 Haniel Reederei GmbH in Duisburg als FRANZ HANIEL 10;
1995 - 2009 verchartert an Alfert Shipping GmbH.
Schiffsnummer 04004890
MMSI-Nummer  
Rufzeichen DC 3591
Telefon / Fax  
Leistung 1te Maschine: 2 x MTU MA 16V 362 TB60 je 1100 PS
2te Maschine: 2 x Wärtsila CW8 L170
3te Maschine: 2 x CAT 3215 C je 1700 PS
Tragfähigkeit  
Länge 32 m
23,50 m
Breite 11,20 m
normaler Tiefgang 1,70 -1,80 m
Laderaumabmessungen  
Geschwindigkeit  
Sonstiges Steuerhaus zum heben und senken;
wurde 2 x verlängert

Vielen Dank u.a. an Claudius

Imperial verlegt Herkules X auf die Donau

Herkules X in Miltenberg
Herkules X in Miltenberg Dank an Heidi Franz

Die Reederei Imperial verlegt zur Zeit das Schubschiff Herkules X vom Rhein zur Donau. Das Schubboot Herkules X wird zukünftig für die Reederei Rubiships im Einsatz sein, ebenfalls eine (Tochter-) Reederei der Imperial Gruppe. Auf seiner Reise zur Donau wurde das SB Herkules X am 28.01.2013 zur Mittagsstunde durch Miltenberg beobachtet und mit Glockengeläut begrüßt bzw. verabschiedet. Ich wünsche dem Herkules X allzeit gute Fahrt im neuen Fahrtgebiet.

Herkules X erreicht die Donau

Herkules X in Miltenberg
Herkules X in Miltenberg Dank an Heidi Franz

Der Schiffsverband, bestehend aus dem MSS Herkules X und dem SL Imperial 163 erreichten am Sonntagmittag (03.02.2013) den Hafen von Kelheim. Hier wird der Leichter entladen. Wann die weitere Talfahrt stattfindet hängt von der Hochwassersituation auf der Donau ab.

Das MSS Herkules X wird in Zukunft für die Reederei Rubiships im Einsatz sein, ebenfalls eine (Tochter-) Reederei der Imperial Gruppe (Imperial Group) aus Südafrika.